Spitzenspiel für die U16 weiblich am Samstag

Am Wochenende steht der vorletzte Spieltag der Einspielrunde für die Teams der Kaiserau Baskets an. Am Samstag empfängt die U16 weiblich Tabellenführer TVE Barop zum Spitzenspiel um 10:00 Uhr in der Eichendorffhalle. Das Hinspiel konnten die Baskets Girls für sich entschieden, die Gäste mussten da auf ihre Topspielerin verzichten. Im Anschluss ist der TV Ibbenbüren Gast der U16 männlich. Das Hinspiel konnten die Baskets deutlich für sich entscheiden und das ist auch das Ziel am Samstag. Danach hofft die U14-1 offen darauf endlich mal wieder spielen zu können. Zu Gast ist der TuS Hiltrup. Das Hinspiel konnten die Kaiserauer nach starker Leistung in der 2. Halbzeit für sich entscheiden. Zum Abschluss empfängt die 2. Herrenmannschaft das Team vom GSV Fröndenberg. Nach zwei verlorenen Spielen will das Team von Coach Amador Bach wieder als Sieger vom Feld gehen. Zum Schwerter TS geht es für die U14-2 offen.
Am Sonntag stehen dann noch die Spiele der U10 offen und der Damen auf dem Plan. Die Damen der Kaiserau Baskets reisen zum nächsten Kellerduell nach Münster. Nachdem man am letzten Wochenende UBC Münster 3 den ersten Sieg ermöglichte, sollte dies bei der noch sieglosen 2. Mannschaft aus Münster unbedingt vermieden werden. 

10:00 Uhr U16 weiblich - TVE Dortmund-Barop

12:30 Uhr U16 männlich - TV Ibbenbüren

14:00 Uhr Schwerter TS - U14-2 offen

15:00 Uhr U14-1 offen - TuS Hiltrup

20:00 Uhr 2. Herren - GSV  Fröndenberg

Sonntag

12:00 Uhr BG Lünen - U10 offen 

14:00 Uhr UBV Münster 2 - Damen